Reflexzonentherapie am Fuß nach Hanne Marquardt

Die Fußreflexzonentherapie beruht auf der Annahme, dass sich sämtliche Organe und Systeme des Körpers am Fuß spiegeln und von dort aus behandelt werden können. Durch gezielte Berührung dieser Zonen werden die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt. Auf diese Weise kann die Fußreflexzonentherapie sowohl auf körperlicher als auch auf der seelischen Ebene ordnend wirken. Mögliche Anwendungsgebiete sind:

  • Bewegungseinschränkungen und Schmerzen von Wirbelsäule, Gelenken und Muskulatur
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane, Harnwege, Atemorgane, Haut
  • Migräne und andere Arten von Kopfschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden, Schlafstörungen, Allergien, Unruhezustände, Vitalitätsmangel
  • Operationsvorbereitung und – nachsorge
  • unterstützende Begleitung in allen schwierigen
    und schmerzhaften Lebensphasen

Ebenso kann die Fußreflexzonentherapie als Wohlfühlbehandlung zur Vorsorge und Pflege der Gesundheit durchgeführt werden. Behandlungsdauer: je nach Beschwerdebild 30 bis 60 Minuten incl. Zeit zur Nachruhe